Ein außergewöhnliches Wochenende 20. - 23. September 2019

Ein außergewöhnliches Wochenende 20. - 23. September 2019

Der richtige Sprung in die Zukunft!

Die Digitalisierung ist mittlerweile allgegenwärtig, denn der technische Fortschritt nimmt immer mehr Fahrt auf - wir gehen mit.

Um Ihnen dauerhaft moderne Dienstleistungen zu bieten, brauchen wir effiziente Technik. Daher ist es notwendig, dass wir im September 2019 unser EDV-System erneuern.

Wann findet die Umstellung statt?

Am Freitag, 20. September 2019, bleiben unsere Bankstellen geschlossen.

Durch die Umstellung sind von Freitagmittag (20. September 2019 ab 12:00 Uhr) bis Montagmorgen (23. September 2019 um 09:00 Uhr) unsere Automaten, Services und die Online-Welt nicht nutzbar. Die Bargeldversorgung wird nur eingeschränkt oder gar nicht möglich sein.

QR-Code erstellt einen Kalendereintrag

Ihre Erinnerung!

Download

Welche Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung?

Sie können Freitag BIS 12:00 Uhr:

  • Bargeld und Kontoauszüge an allen Automaten bekommen.
  • Ihren Zugang zum Online-Banking und Online-Brokerage sowie alle Banking-Apps nutzen.

Freitag AB 12:00 Uhr bis Montag 09:00 Uhr:

  • Geldautomaten, Überweisungsterminals und Kontoauszugsdrucker sind nicht nutzbar.
  • Ihr Zugang zum Online-Banking und Online-Brokerage sowie alle Banking-Apps stehen nicht zur Verfügung.
  • Kunden unter 18 Jahren können ihre girocard nicht nutzen.
  • Kunden über 18 Jahre können 500 Euro pro Tag und pro girocard verfügen (Bargeldverfügungen bei Fremdbanken oder das Bezahlen mit der girocard werden addiert).

Der richtige Sprung in die Zukunft auf einen Blick.

  • Kreditkarten sind uneingeschränkt nutzbar.
  • Kunden über 18 Jahre stehen täglich bis zu 500 Euro bar oder unbar zur Verfügung.
  • Es stehen keine Automaten zwischen Freitag 12:00 Uhr und Montag 09:00 Uhr zur Verfügung.
  • Ihr Zugang zum Online-Banking und Online-Brokerage sowie alle Banking-Apps sind bis Montag 09:00 Uhr nicht nutzbar.
  • Kunden unter 18 Jahren können ihre girocard nicht nutzen.
  • Ab Montagmorgen 09:00 Uhr sind wir wieder für Sie da.
Download Flyer Video Umstellungswochenende

Ihre neue Banking-Komfortzone ab dem 23. September 2019

Online-Banking

  • Auch nach der Umstellung am Montagmorgen ist Ihre Anmeldung mit den bisherigen Zugangsdaten möglich.
  • Bitte loggen Sie sich unter www.volksbank-rhein-lippe.de ein. Sie werden automatisch durch die Erstanmeldung geführt.
  • Ihr „Postkorb“ heißt nach der Umstellung „Postfach“.
  • Der Kontoauszug ist optisch angepasst.
Video Online-Postfach Video Online-Banking

Eine App für ALLES ab dem 23. September 2019 zum Download

Apps

  • Sie können weiterhin die „VR-Banking“-App nutzen.
  • Die bisherige App für Ihre TANs „VR-SecureSIGN“ heißt nun „VR-SecureGo“ und muss von Ihnen neu installiert werden.

So sind Sie optimal vorbereitet

Wenn Sie im Besitz einer Kreditkarte sind, können Sie Ihre finanzielle Freiheit wie gewohnt genießen. Zahlen Sie mit Ihrer Kreditkarte auch am Umstellungswochenende - innerhalb Ihres festgelegten Rahmens - ohne Einschränkungen.

Sie besitzen keine Kreditkarte? - Kein Problem!

Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit, unsere Kreditkarten zu vergleichen und die für Ihren individuellen Bedarf passende Karte zu wählen. Fragen Sie Ihre Wunschkarte einfach per Online-Formular an. Selbstverständlich beraten wir Sie auch gerne in einer unserer Filialen.

Kreditkarte sichern

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!
Vor Ort, per Mail, als auch telefonisch.

0281 922-0
info@volksbank-rhein-lippe.de

Impressum

Anbieter:
Volksbank Rhein-Lippe eG
Großer Markt 1
46483 Wesel

Tel.: 0281 922-0
E-Mail: info@volksbank-rhein-lippe.de

Vertreten durch den Vorstand:
Gerhard Bremekamp, Gerd Hüsken, Marc Indefrey, Ulf Lange, Claus Overlöper, Gerhard Wölki

Vorsitz des Aufsichtsrates:
Dirk Bottermann

Rechtsform:
Eingetragene Genossenschaft

Genossenschaftsregister:
Nr. 234

Registergericht:
Amtsgericht Duisburg

Sitz der Genossenschaft:
46483 Wesel und 46535 Dinslaken

Umsatzsteuer-ID:
DE120979827

Prüfungsverband:
Zuständiger Prüfungsverband nach § 54 GenG ist der Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V. mit Sitz in Frankfurt am Main, erreichbar unter www.genossenschaftsverband.de

Aufsicht:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn
www.bafin.de

Angaben zum Versicherungsvermittler-Register:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e. V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon 0180 600585-0
(0,20 Euro pro Anruf Festnetzpreis; Mobilfunkhöchstpreis 0,60 Euro pro Anruf)
www.vermittlerregister.info
Registernummer: D-OTU4-UG4K2-54

OS-Plattform
Außergerichtliches Streitschlichtungsverfahren und sonstige Beschwerdemöglichkeit

Die Bank nimmt am Streitbeilegungsverfahren der deutschen genossenschaftlichen Bankengruppe teil. Für die Beilegung von Streitigkeiten mit der Bank besteht daher für Privatkunden, Firmenkunden sowie bei Ablehnung eines Antrags auf Abschluss eines Basiskontovertrags für Nichtkunden die Möglichkeit, den Ombudsmann für die genossenschaftliche Bankengruppe anzurufen (http://www.bvr.de/Service/Kundenbeschwerdestelle). Näheres regelt die „Verfahrensordnung für die außergerichtliche Schlichtung von Kundenbeschwerden im Bereich der deutschen genossenschaftlichen Bankengruppe“, die auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird. Die Beschwerde ist in Textform (z. B. mittels Brief, Telefax oder E-Mail) an die Kundenbeschwerdestelle beim Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken - BVR, Schellingstraße 4, 10785 Berlin, Fax: 030 2021-1908, E-Mail: kundenbeschwerdestelle@bvr.de zu richten.

Betrifft der Beschwerdegegenstand eine Streitigkeit aus dem Anwendungsbereich des Zahlungsdiensterechts (§§ 675c bis 676c des Bürgerlichen Gesetzbuches, Art. 248 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuch, § 48 des Zahlungskontengesetzes und Vorschriften des Zahlungsdiensteaufsichtsgesetzes) besteht zudem die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht einzulegen. Die Verfahrensordnung ist bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht erhältlich. Die Adresse lautet: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Graurheindorfer Straße 108, 53117 Bonn.

Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sogenannte OS-Plattform) bereit. Hinweise zur europäischen Online-Plattform zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern (OS-Plattform) finden Sie hier .

Verantwortlich für den journalistisch-redaktionell gestalteten Inhalt im Sinne des § 55 Abs. 2 des Staatsvertrages für Rundfunk und Telemedien:

Fred Winkel
Großer Markt 1
46483 Wesel

Bitte beachten Sie auch folgende Dokumente
Datenschutzhinweis zur Website
Nutzungsbedingungen
Pflichtinformationen
Ombudsmannverfahren


Design & Realisierung: Glanzstück GmbH